Vorgänger der Garagen waren Gebäuden, die als Aufbewahrungsräume für Fahrzeuge dienten. Und sie dienten gut. Die schönsten Häuser hatten ein sorgfältig ausgewähltes Garagentor, das sehr gut zu dem Haus passt und ihm wohlgestaltet. Der ganze Auswahlprozess des Tores sollte bis ins Detail und mit der Kenntnis verwirklicht werden, dass das Garagentor wahrscheinlich das größte bewegliche Element an der Hausfassade ist. Gleichzeitig ist es notwendig, die Tatsache in Betracht zu ziehen, dass das Garagentor ein externes Element des Hauses ist und seine Oberfläche den Witterungseinflüssen und der Nutzung ausgesetzt ist. Jedes Tor sollte die Festigkeitsanforderungen und Sicherheitsanforderungen erfüllen, und zugleich wartungsarm und standfest gegen Kleinschäden sein.